• White Facebook Icon
Kamilla: Empathie, das ist das Schlüsselwort – 
Hannes: Genau, wir haben Spaß daran, uns in die Vorstellungen anderer einzufühlen. 
Kamilla: Aber bevor wir diesen Ideen Gestalt geben, beschäftigen wir uns intensiv mit dem WARUM eines Projektes, einer Marke. Viele Menschen sind sich der Wichtigkeit des WARUM nicht bewusst. 
Hannes: Wir orientieren uns am „Golden Circle“ von Simon Sinek. Erfolgreiche Unternehmen handeln und kommunizieren nach diesem Prinzip. Der Weg führt von innen nach außen. Vom WARUM über das WIE zum WAS. Dabei wenden wir Coachingmethoden an: Brettaufstellung, Gewaltfreie Kommunikation, alba emoting. Und natürlich die Dyade.
Kamilla: Wir bieten eine holistische, gesamtheitliche Betreuung. COACHING UND MARKENDESIGN. Was wir dem Kunden vorschlagen, ist, mit uns einen lebendigen Prozess zu durchlaufen, an dessen Ende ein Design steht, ein klares, authentisches. Eines, das spannend und präsent ist.
Hannes: Vielleicht sollten wir noch erwähnen, was wir vorher gemacht haben.
Kamilla: Ich hab die Wiener Goldschmiede Akademie besucht und designe seit 2011 Schmuck. Ich komme also vom Analogen.
Hannes: Nicht zu vergessen, Juristin bist du auch noch. Ich hab vor vielen Jahren in Graz Kunst studiert. Mit der Gründung meines ersten Unternehmens hab ich Geschmack am Marketing gefunden. Ich mag es, Unternehmen aufzubauen, und möchte immer was Neues machen. Genauso taugt es mir, andere dabei zu unterstützen, was auf die Beine zu stellen.
Kamilla: Ich möchte meine Grenzen erweitern, und ich mach einfach gern schöne Sachen. Ich finde es spannend, meine Kreativität auszuleben und mich zugleich zurückzunehmen und auf die Wünsche anderer einzugehen. Es macht mir Freude, wenn andere zufrieden sind.
Hannes: Ein paar Projekte haben wir schon zusammen gemacht. Dabei haben wir gemerkt, wir arbeiten einfach gern zusammen. Das fühlt sich richtig an. Kamilla und ich, das ist wie Ping-Pong.
Kamilla: Mit dem Kunden zusammen wird daraus dann ein Ping-Pong-Pong.
Hannes: Oder ein Ping-Pong-Ping-Pong.
Kamilla:  Deshalb WE EMPATHY.
 
 
 

der weg führt von innen nach aussen.vom warum über das wie zum was.